KV Basjanes Helau e.V.

"... eines das ist doch klar, beim KV werden Träume wahr..."

Chronik bzw. Meilensteine in der Vereinsgeschichte

Vereinsgründung

Aus einem Gespräch wurde eine Idee, aus der Idee wurde ein Treffen und es blieb nicht bei nur einem Treffen. Zusammen mit der damaligen Bürgermeisterin, Martina Ehrlich, konnte man einen Vorstand besetzen und eine Vereinssatzung beschließen. Noch am gleichen Abend unterschrieben die ersten Mitglieder die beschlossene Satzung. Die Weichen waren gestellt und der Verein, KV Basjanes Helau e.V., gegründet.

Vorstand bei der Gründung: Nicola Seinsch, Stefan Fink, Christian Geyer, Sabrina Bröder, Stefan Schäfer, Marco Börschinger, Andreas Leininger, Dominik Zens, Thomas Doetsch

Mitlieder: Jörg Bersch, Franz Praml, Cäcillia Rasch

Mit der Gründung formierte sich die Showtanzgruppe Rheinzauber, unter der Leitung von Andreas Leininger, und übte fleißig für den ersten Auftritt vor heimischem Publikum. Maskenball der Erste
Knappe vier Monate später war es soweit um man lud zum 1. Maskenball ein. Die Bevölkerung war gespannt, denn wann kommt es vor, dass sich ein Karnevalsverein gründet? Mit hohem Besuch, unter anderem mit dem damaligen amtierenden Prinzen aus Kaltenengers und Koblenz, präsentierte sich der Verein den anwesenden Gästen. Man hatte ein kleines Programm zusammengestellt, doch für viele das Highlight; der Auftritt der vereinseigenen Showtanzgruppe mit ihrem Motto „Majas bunte Blumenwiese“.
Mit einer Fußgruppe und dekoriertem Autoanhänger beteiligte man sich am Karnevalsumzug in St. Sebastian. Es steckte viel Arbeit hinter der ersten Saison, aber es war auch gleichzeitig eine aufregende Erfahrung.
Kinderkarneval

Der Karnevalsumzug findet nur alle zwei Jahre statt; doch was tun am Karnevalssamstag? Man lud die Kleinsten zum Kinderkarneval ein. Ausgelassen konnte von nun an am Karnevalssamstag getobt und getanzt werden.

Gardeformation mit Gardemadley
Zu jedem Karnevalsverein gehört auch eine Garde. Eine Gruppe von motivierten jungen Damen schwangen ihr Tanzbein und präsentierten einen etwas anderen Gardetanz. Andreas Leininger studierte mit den Damen ein Gardemadley ein. Schön anzusehen diese Formation, bei der abwechselnd zwischen Gruppe, Solo und Duo getanzt wurde.

Gardemäuse
was die Großen können, das können wir Kleinen auch dachten sich die jungen Damen. Neben der großen Garde formierte sich eine weitere Gardeformation, die „Gardemäuse“. Die Trainer tanzen selber in der großen Garde mit. Nach wenigen Jahren wollten die „Mäuse“ mehr und studierten neben Garden- noch einen Showtanz ein. Mit der Zeit wuchs die tänzerische Abteilung weiter an, um ein Garde-Showtanz-Trio und ein Solo-Duo Geschwisterpaar.

STG wird Superfastnachter – 2017

Hin und wieder wird es auch etwas stressig. Mit einem Video bewarb man sich beim SWR für die Veranstaltung „Superfastnachter 2017“. Man schaffte es in die Endrunde und wurde eingeladen zur großen Superfastnachter-Prunksitzung nach Mülheim-Kärlich. Es dauerte bis fast in die frühen Morgenstunden bis die Gewinner der einzelnen Kategorien feststanden. Doch es lohnte sich zu warten. Der Superfastnachter 2017 in der Kategorie Tanz hieß: Showtanzgruppe Rheinzauber des KV Basjanes Helau e.V. Ausgiebig gefeiert wurde ein paar Stunden später auf dem eigenen Maskenball.

Gemeinnützigkeit – 2018
Geduld wird oftmals belohnt. Nach zwei Jahren, einigen Vorstandssitzungen und mehrmaligen Änderung der Satzung war es geschafft – dem Verein wurde die Gemeinnützigkeit anerkannt. Ein Verwaltungsakt, der sich für den Verein lohnte. So war es von nun möglich den Sponsoren deren Zuwendungen mittels Spendenquittung zu bestätigen.

Kinderprinzenpaar

Heute dürfen wir mit voller Stolz das erste Basjaneser Kinderprinzenpaar des KV Basjanes Helau e.V. samt Hofstaat vorstellen. Ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte.

Darauf ein 3 X Basjanes Helau